Über Neuro-Training



 




 



Was

ist Neuro-Training?

Wie

funktioniert Neuro-Training?

Warum

du Neuro-Training machen solltest

Neuro-Training wurde von dem Australier Andrew Verity vor über 40 Jahren erfunden und seitdem kontinuierlich weiter entwickelt. Es ist eine Technik, die auf den neuesten neurowissenschaftlichen Forschungen beruht und viele alternative und langjährig bewährte Methoden integriert, wie z.B. das Wissen über Naturheilkunde, TCM und Irisdiagnose.

Neuro-Training bezieht sich auf die körperliche, emotionale, mentale und energetische Erholung einer Person. Die Gesamtheit und Integration all dieser Bereiche in ein Verfahren ist ein einzigartiger Ansatz innerhalb der alternativen  Therapiemethoden.

Dieser integrierte Ansatz gibt uns vielseitige Anwendungsmöglichkeiten. Je nach Bedarf dient das Training dazu unser Nervensystem generell zu unterstützen oder aber spezifische Prozesse zu verbessern.

Neuro-Training ist eine Methode, die sowohl von Therapeuten angewandt werden kann, als auch – in Form von einfachen Abläufen, die auf genetischen Referenzen beruhen - von Jederfrau/-mann als Selbstunterstützung erlernt werden kann.

 

Unser Nervensystem ist grandios in seinen Verbindungen und Fähigkeiten, alle Körperfunktionen zu steuern.

Durch die Entdeckung neurologischer Funktionen, die beeinflussen wie das Nervensystem arbeitet, kann durch gezielten Einsatz dieser Funktionen die Neurologie trainiert und damit verändert werden.

Die neurologischen Veränderungen werden durch einfache Techniken herbeigeführt, beispielsweise durch Halten bestimmter Punkte am Körper, die auf genetischen Referenzen beruhen.
Auf diese Weise werden der Neurologie  eines Menschen sogenannte „bessere neurologische Optionen“ gegeben, d.h. neue Möglichkeiten, wie das Nervensystem in bestimmten Situationen agiert und reagiert.

Diese neue neurologischen Wege ermöglichen eine dauerhafte Balance und Erholung.

 

Basis von Neuro-Training ist die Arbeit mit unserer adaptiven Neurologie und die Tatsache, dass das Nervensystem vorhersehbare Wege hat, wie es lernt.
Das macht sich Neuro-Training zunutze.

Unterschiedliche Techniken bewirken ein Lernen bzw. Umlernen; die Art und Weise wie das Nervensystem agiert und reagiert, verändert sich. Konkret bedeutet dies, dass neue neurologische Wege entstehen.

Sind diese neuen neurologischen Wege im Gehirn erst einmal angelegt, handelt das Nervensystem so, als ob sie schon immer da gewesen waren. Das verandert sowohl Ablaufe im Korper als auch unser Verhalten und schafft neue, bessere Gewohnheiten.